Institut für Integratives Consulting und Training, Parsdorf
 
    Coaching

Bei Coaching unterscheiden wir das Individual- und Teamcoaching. Lernformen sind vor allem das entdeckende und das Erfahrungslernen im Handlungskontext.

Unter Individualcoaching verstehen wir die aufgaben- und persönlichkeitsbezogene Beratung von einzelnen Personen im Einzelgespräch oder im Gruppenkontext. Ziel ist die Befähigung des Klienten zur Selbstregulierung und Selbstorganisation.
- Aufgabenbezogenes Coaching hat den Charakter eines Einzeltrainings und strebt die Erweiterung persönlicher Fähigkeiten an,
- Personenbezogenes Coaching hat die Persönlichkeit, die Motivation, das emotionale und soziale Befinden des Klienten zum Thema. Klassische Anlässe sind tief greifende persönliche und berufliche Veränderungen, Lernbegleitung, ausgeprägte Sinn- und Motivationskrisen oder der Wunsch nach aufrichtigem Feedback.

Beim Teamcoaching werden Gruppen, die in einem beruflichen Funktionszusammenhang stehen, in personen- und aufgabenbezogenen Themen begleitend beraten. Wie beim Individualcoaching stehen die Stärkung und der Erhalt der Selbststeuerung im Vordergrund. Häufige Themen sind
- der Erhalt oder die Steigerung der Leistung durch gemeinschaftliche Anwendung wie Entwicklung von Wissen und Vorgehensweisen, und
- die Stärkung der Gruppenkohäsion, wobei es um Kommunikation, Konflikte und Emotionen, aber auch um die konfliktarme Einbettung in das größere Umfeld geht.